Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Liberator Academy GmbH

1. Geltungsbereich
Unseren Geschäftsbeziehungen werden diese AGB zu Grunde gelegt.
Abweichende AGB unserer Kunden werden nicht anerkannt, auch wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprochen haben und den Auftrag annehmen und ausführen.

2. Angebote, Vertragsschluss und Zahlungsabwicklung
Zur Annahme unserer Angebote gelangt man über unsere Webseite mit Angebotsvorstellung. Dort kann der Kunde das gewünschte Angebot auswählen und gelangt über einen Klick auf den Bestell-Button o.ä. auf die Bestellseite.

Anschließend wird man auf die Webseite unseres Zahlungsanbieters geleitet, dort nimmt der Kunde die Zahlung unter Eingabe der abgefragten Daten vor. Oder man hat die Möglichkeit, direkt auf unserer Webseite zu kaufen.

Mit Bestätigung des Kaufs durch entsprechenden Button kommt es zum Vertragsschluss.

Der Kunde verzichtet auf das 14-tägige Widerrufsrecht, Liberator GmbH erbringt die Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsrecht, d.h. sofort nach Tätigen der ersten Voll-, oder Raten-Zahlung.

3. Unsere Preise
Unsere Preise sind Brutto-Preise, inkl. der gesetzlich geltenden Mwst.

Sollten Liefer-oder Versandkosten für ein Produkt dazukommen, wird dies gesondert ausgewiesen.

4. Leistungserbringung
Online- Download- Produkte lädt der Kunde selbst in einem gesonderten Mitgliederbereich herunter.

Der entgeltpflichtige Mitgliederbereich zu unserem Online-Portal erfolgt über die dem Kunden zugeteilten Zugangsdaten nach Vertragsschluss.

5. Eigentumsvorbehalt
Die von der Liberator GmbH gelieferten Produkte (online und physisch) bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma.

Sollten Ratenzahlungen nicht wie vereinbart bezahlt werden, behält sich Liberator GmbH vor, den Kundenzugang zu sperren.

6. Widerruf, Rückgaberecht
Der Kunde verzichtet auf das 14-tägige gesetzliche Widerrufs-und Rückgaberecht, dafür erbringt die Liberator GmbH sofort nach Kauf die Dienstleistung.

7. Haftung
Die Liberator GmbH haftet unbeschränkt, soweit ein Mangel arglistig verschwiegen oder Garantie gegeben wurde. Nicht aber für Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, die die Psyche des Kunden, sein Leben und seinen Körper betreffen.

Die Haftungsbeschränkungen gelten auch für unsere Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

8. Datenschutz
Sofern auf unseren Websites die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Wir verwenden und speichern die Kundendaten zur Auftragsverarbeitung, Produktzustellung und Pflege der Kundenbeziehung. Beauftragte Dienstleister erhalten im Rahmen der Auftragsverwaltung (§ 11 BDSG) Kundendaten nur insoweit, als diese zur Ausführung der Dienstleistungen notwendig oder geboten sind.

Jeder Kunde hat das Recht, der Zusendung von Produktinformationen per E-Mail oder auf postalischem Weg jederzeit zu widersprechen. Bis zum Eingang des Widerspruchs ist der Kunde mit der Zusendung von Produktinformationen per E-Mail oder auf postalischem Weg einverstanden.

9. Rechtswahl, Gerichtsstand und Vertragssprache
Auf das Verhältnis zwischen uns und dem Kunden findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt nicht, wenn internationale Übereinkommen zwingend etwas anderes vorschreiben oder der Schutz durch das zwingende Recht des Mitgliedstaats der EU, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, beeinträchtigt werden würde. Die Vertragssprache ist Deutsch. Der Gerichtsstand ist Mainz.

10. Informationen zur Online-Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

11. Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte: [email protected]